Startseite
  Archiv
  Wichtig!
  das Küken
  Gewicht
  Essen
  Erlaubt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/ailette

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Abschiede...

Eigentlich wollte ich gestern nacht ja noch bloggen, aber ich konnte einfach nicht mehr. Das Ganze mit m.g. ist mal wieder richtig schön am "den Bach runter gehen". Wir haben uns nicht gestritten oder so, das tun wir ja auch verhältnismäßig selten, nur dass er mal wieder total in einer seiner Depressionen feststeckt. Irgendwie klar, Schule ist für ihn für immer rum und er muss langsam eigentlich mal mit seinem Leben klar kommen, aber das schafft er eben nicht. Das schafft ja keiner aus seiner Familie. Immerhin ist sein Bruder absolut suizidgefährdet...Klasse...Jedenfalls hat er mich dann am Donnerstag also abgeholt und wir waren einkaufen. Er hat sich und seiner Mutter dann einen Salat gemacht, bis dahin war noch alles okay. Ich hab mich noch n Ründchen bei ihm über meine Mutter beschwert aber die Stimmung war eigentlich  gut soweit... Dann gings los. Er sollte seiner Mutter den Drucker anschließen und das wollte ums Verrecken nich klappen. Wie er nunmal ist, ist er mehr oder minder ausgerastet aber letzendlich saßen wir dann doch am Sofa und haben Constantine geguckt. Er nur leider mit ner Laune wie sonst was. Als seine Mutter dann auch noch öfter mal ankam und was wollte, ist das Ganze natürlich nicht gerade besser geworden aber gut. Nach ner Weile hat sich das dann gelegt und als wir schlafen gegangen sind, war's soweit eigentlich auch wieder im grünen Bereich. Morgens ist er dann zum DRK wegen dem Freiwilligen Sozialen Jahr. Leider Gottes mal wieder miesepetrig wie sonst was. Eben weil er nicht weiß was er mit seinem Leben eigentlich anfangen will. Er kam wieder, wahrscheinlich klappt das alles gar nicht so wie geplant bla bla. Also immernoch keine bedeutend bessere Laune. Aber irgendwie hab ichs dann doch geschafft ihn aufzuheitern, hielt nur nicht lange...Lag aber daran dass N-Schlampe und er sich mal wieder geschrieben haben und ich vollkommen verunsichert war...Diese Frau nervt mich einfach tierisch. Ihr komischer Brief liegt auch immer noch auf seinem Schreibtisch. Ich würde den am Liebesten nehmen und zerreißen -___-  Die Tatsache, dass er abends auf diese F&I Party wollte, seiner Stufe zu Liebe, hat das Ganze auch nicht gerade verbessert. Immerhin ist das sozusagen mein letzter Abend gewesen weil er heute ja auf den Abi Ball von J. muss...Jedenfalls hat dann noch M. gefragt ob wir mit ins Schwimmbad wollen, dort hab ich dann zum ersten Mal in diesem Jahr überhaupt der Welt meinen Körper präsentiert -__- war zum Glück nicht allzu viel los. Wirklich wohl hab ich mich aber nicht gefühlt, ich hab mich eigentlich die meiste Zeit einfach auf den Bauch gelegt und gedöst...Später waren wir dann noch im BK, ich hab aber nur nen Kaffee getrunken. Da war die Stimmung eigentlich richtig gut. M und m.g. haben mal wieder Blödsinn geredet wie nicht normal in der Birne und es war echt lustig^^ Haben uns dann entschieden abends Scrubs zu gucken, weil M. eigentlich auch nicht auf die Party wollte. So weit, so gut. Bei M wars dann auch sehr locker,haben Radler und Weißwein getrunken,ich aber nur ein Radler ungefähr. Nur irgendwie ist die Atmosphäre dann wieder gekippt. Typisch eben. Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt. Anders kann man das nicht beschreiben. Auf dem Heimweg hab ich ihn dann angehalten und gefragt was eigentlich los ist. Er war schon ziemlich gut angetrunken und dementsprechend sentimental und hat mir eben mal wieder erzählt wie scheiße er das alles findet, sein Leben an sich, dass er unglücklich ist, dass ihn hier nichts hält. Eben das, was man als Freundin nicht unbedingt hören möchte. Später im icq meinte er noch, es wäre besser wenn er schlafen ginge, wir würden uns nicht gut tun. Er ist dann zwar noch länger online gewesen als ich, aber gut...Ich war scheiße verletzt. Irgendwie kommt es mir vor, als wäre es bald vorbei -__- Wir kommen beide kaum mit unserm Leben klar, und dann noch die Probleme des anderen...Heute werde ich ihn jedenfalls nicht mehr sehen, so viel ist sicher. Ich muss noch einiges besorgen, packen und so weiter. Vllt geh ich auch nochmal ausreiten mit A. Aber wirklich Lust hab ich im Moment nicht wirklich...Diese Tropfen von meiner Mutter scheinen doch okay zu sein. Sie sind nicht so aufbereitet wie die Medizin normalerweise also keine Appetitanreger. Sie sollen gegen Unsicherheit und Stimmungsschwankungen, wie sie bei Magersucht z.b. auftreten, helfen. Scheint so, als hätte ich die ziemlich nötig... Ich habe eine Wahnsinnsangst davor, genau jetzt für eine Woche wegzufahren,aber mir bleibt ja nix anderes übrig... Tief durchatmen und einfach weiter machen, wie immer...

 

7.6.08 08:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung